top of page
Suche
  • AutorenbildAlexander Numrich

Robotics Talk: Salzburg

Die Fachhochschule Salzburg und GMAR und laden Sie zu unserer gemeinsamen Veranstaltung ein: RT Salzburg!




Thema: Industrial Informatics (Automation & Robotics)

Datum: 27.11.2023

Time: 15:00 - 18:00Uhr

Where: Urstein Süd 1, A - 5412Puch/Salzburg, Raum 056.





Wir bedanken für die Unterstützung beim:


 

WELCOME NOTE & Vorstellung: Neuer Masterstudiengang


Alexander Pogany, BMK

Simon Hoher, FH Salzburg


Moderation:

Alexander Numrich, GMAR


 

RISC Software GmbH

Softwarepark 32a

4232 Hagenberg




Data Science in der Industrie / Industrial data science

  • 15:25- 15:50

    • Daten sind in unserer Welt omnipräsent. Doch erst wenn sie zu Erkenntnissen führen, sind sie ein Mehrwert für Wirtschaft und Gesellschaft. In diesem Vortrag betrachten wir die vielfältigen Anwendungsgebiete von Data Science, wie Zeitreihen, Natural Language Processing und Computer Vision. Danach werden die Möglichkeiten und Herausforderungen für eine erfolgreiche Integration in einem industriellen Umfeld diskutiert, besonders im Hinblick auf moderne Robotersysteme.



Felix Oberhauser








 



FH Salzburg

Urstein Süd 1,

A - 5412Puch/Salzburg,



An OPC UA-based industrial Big Data architecture

  • 15:50 - 16:15

    • Industrie 4.0 hat die Herausforderung, erzeugten Daten aus verschiedensten Quellen, darunter Sensoren, IT-Systeme und Geräte, intelligent zu verarbeiten. In diesem Beitrag wird ein modellbasierter Ansatz zur Abfrage von Informationen vorgestellt, der eine Big-Data-Architektur mit OPC UA als Grundlage für die Sammlung und Vorverarbeitung von Daten nutzt. Ziel ist es, einen umfassenden Fabrikzustandsraum zu erstellen und mehreren Verarbeitungssenken den Zugriff und die Nutzung dieser Informationen zu ermöglichen, ohne die Produktion zu unterbrechen. Während dieses Prozesses bleiben Metadaten und semantische Informationen erhalten, so dass sich die Daten für Zeitreihenanalysen, maschinelles Lernen und wiederholbare Simulationen eignen.




Eduard Hirsch







 


Innovationsoptimierer

Haydngasse 9,

2500 Baden



Optimieren Sie Ihre Projekte!

  • 16:15-16:45

  • Gerade Digitalisierungsprojekte im Bereich Robotik haben eine hohe Komplexität. Ist es möglich diese Komplexität zu beherrschen? Wo passieren die Fehler? Und welche Tipps und Tricks gibt es aus der Praxis.

  • Als Mechatroniker und Betriebswirt - mit mehr als 20 Jahren internationaler Managementerfahrung – unterstützt Klaus Hitzenberger seine Kunden die Klimakrise mit Digitalisierung und Innovation zu bewältigen. In den letzten 7 Jahren konnte ich mehr als 250 klein- und mittelständische Unternehmen im Bereich Dienstleistung, Handwerk und Produktion digitaler, innovativer und nachhaltiger aufstellen. Bereits 2003 zertifizierter er sich zum „Project Management Professional“ des Project Management Institutes. Einen besonderen Schwerpunkt setzt er auf Robotik Projekte in den unterschiedlichsten Branchen.




Klaus Hitzenberger






 


Pause

 

FH Technikum Wien

Kompetenzfeld Digital Manufacturing, Automation & Robotics

Höchstädtplatz 6, 1200 Wien




Automatisierte Roboterprogrammierung: Roboterskills

  • 17:00-17:25

    1. Die Programmierung von Roboter in der Produktionsumgebung kann ein zeitaufwendiger Prozess sein. In vielen Fällen ist die Situation noch schlimmer: adäquat ausgebildete Mitarbeiter:innen fehlen. In diesem Vortrag präsentiert die FH Technikum Wien einen Ansatz um dieses Problem zu adressieren. Basierend auf abgeschlossenen Projekten und Forschung auf diesem Gebiet werden potentielle Lösungswege präsentiert.



Wilfried Wöber





 

FH Salzburg

Urstein Süd 1,

A - 5412Puch/Salzburg,



Ein Überblick über 5G-basierte Robotik: Implementierungen, Möglichkeiten und Grenzen.

  • 17:25 - 17:50

    • 5G hat versprochen, neue Anwendungsfälle für Industrie und Robotik durch erweitertes mobiles Breitband (eMBB), massive maschinengestützte Kommunikation (mMTC) und extrem zuverlässige Kommunikation mit geringer Latenz (URLLC) zu ermöglichen. Derzeit klafft eine Lücke zwischen dem, was nach der Norm erreichbar sein sollte, und dem, was praktisch machbar ist. Diese Präsentation gibt einen Überblick über praktische Implementierungen von 5G-Fernsteuerungen in der Industrie und bei Robotern und zeigt, dass einige Versprechen von 5G derzeit nicht eingehalten werden können.



Lukas Portenschlager







 

18:45-20:00pm Networking am Christkindlmarkt Salzburg

 







225 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ERAT 2023

Comentários


bottom of page