top of page
Suche
  • AutorenbildAlexander Numrich

REPORT: Meeting High Potentials/Industry & Robotics Talk Wien

Liebe Freundinnen und Freunde der Robotik,


im Rahmen unserer Veranstaltungsreihen werden nicht nur interessante Themen aus nahezu allen Bereichen der Automatisierung, Messtechnik, Sensorik & Robotik präsentiert: u.a. Hochschulen, Fachhochschulen, KMUs, Großindustrie, Anwender, potenzielle Anwender, sowie Systemintegratoren, sondern wichtige Gedanken, insbesondere hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung der genannten Bereiche am Standort Österreich, mit wichtigen Partnern aus Industrie und Forschung ausgetauscht.


Die FH Technikum Wien & GMAR luden zum Meeting High Potentials/Industry Austausch & GMAR Robotics Talk in Wien


Meeting High Potentials/Industry Austausch & GMAR Robotics Talk Wien


Wann: 26.01.2023

14:00-15:00Uhr (MHPotentials/Industry Austausch)

15:00-17:30Uhr (Robotics Talk Wien)


Details:

Programm Tagung_Poster
.pdf
Download PDF • 127KB

Report:


"Am 26. Januar ging endlich das neue Konzept des Robotics Days des Studiengangs Mechatronik/Robotik an der FH Technikum Wien über die Bühne. Und das sehr gelungen!


BesucherInnen aller Altersgruppen und Interessen konnten sich einen Einblick in die faszinierende Welt der Robotik verschaffen. Mit einem breiten Programmangebot, darunter Vorträgen von ExpertInnen, interaktiven Workshops und Live-Demonstrationen der neuesten Technologien, bot die Fachhochschule eine einzigartige Gelegenheit, sich von der Vielfalt und Leistungsfähigkeit der Robotik zu begeistern – und das bei leckeren Krapfen und Popcorn als perfekte Kombination aus Wissenschaft und Genuss.


Die Firmenausstellung war ein Highlight für alle BesucherInnen, die einen einzigartigen Einblick in die faszinierende Welt der Robotertechnik erhielten und die neuesten Entwicklungen hautnah erleben durften. Großer Dank gebührt hierbei ABB, SICK, Airskin/Blue Danube Robotics, Pilz, Omron, Kuka, CDP, Fanuc, TU Racing Team, Taurob, ZIMD, Kassow Robots, Beckhoff Automation, Schmachtl GmbH, EIT Manufacturing East GmbH, sowie Eberle Automatische Systeme GmbH & Co KG.

Die Projektausstellung, die innovative Projekte unserer Studierenden des Bachelorstudiengangs Mechatronik/Robotik zeigte, konnte sowohl das jüngere als auch das ältere Publikum begeistern. Unsere künftigen RobotikerInnen konnten hierbei ihre spannenden Arbeiten, ihre Kreativität und Leidenschaft für Robotik in beeindruckender Weise präsentieren.


Führungen am Campus der Hochschule boten interessierten TeilnehmerInnen die Möglichkeit, verschiedene Bereiche und Einrichtungen der Hochschule kennenzulernen, darunter auch die modernen Labors. Hierbei konnten alleine zu den Führungen rund 300 angemeldete TeilnehmerInnen begrüßt werden - hinzukommen noch zahlreiche spontane Besuche von Einzelpersonen sowie Gruppen sowohl zu den Führungen als auch zu den Ausstellungen.


Fast 90 TeilnehmerInnen haben unsere praktischen Workshops besucht - zum Thema additive Fertigung, Augmented Reality sowie das RoboLab und sich von Robotik begeistern lassen. Der Workshop RoboLab wurde hierbei speziell für Kinder im Volksschulalter konzipiert, um dem jungen Publikum durch frühzeitige Begeisterung für Technik die Möglichkeit zu geben ihr Potenzial als zukünftige TechnikerInnen voll auszuschöpfen.


Die Industry Talks der österreichischen Gesellschaft für Mess-, Automatisierungs- & Robotertechnik (GMAR) starteten mit zahlreichen BesucherInnen aus Wirtschaft, Industrie sowie Hochschulen, als gänzlich neuer Programmpunkt am Robotics Day, ebenso erfolgreich. Aktuelle Errungenschaften zum Thema Robot Vision wurden von ExpertInnen aus Forschung und Industrie präsentiert und wichtige Gedanken insbesondere hinsichtlich der Entwicklung der Robotik und künstlichen Intelligenz in Bezug zur Hochschullehre diskutiert. Mit dabei waren unter anderem ExpertInnen von ABB, Schmachtl GmbH, AIT Austrian Institute of Technology, Taurob, TGW Logistics Group, dem Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie, der Fachhochschule Technikum Wien sowie dem Institute of Electrical and Electronics Engineers. Im Anschluss fand bei Snacks und Drinks ein anregender Austausch sowie gemütlicher Abschluss der Veranstaltung statt."


Dr.rer.nat. Andrea Mizelli-Ojdanic, MSc.

Studiengangsleiterin Bachelor Mechatronik/Robotik

Studiengangsleiterin Master Robotics Engineering


Fachhochschule Technikum Wien




169 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page