Suche
  • Alexander Numrich

REPORT: Robotics Talk Reloaded & Exkursion NÖ

Aktualisiert: 12. Sept.



Liebe Freundinnen und Freunde der Robotik,

für Interessierte bestand am 08.09.2022 die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Exkursion, sowie des jährlich stattfindenden Robotics Talk Reloaded.

Bei einem Besuch des Francisco Josephinum in Wieselburg zum Thema: "Robotik in der Landwirtschaft" informierten sich 22 Teilnehmerinnen und Teinehmer über die unterschiedlichsten Herausforderungen und Lösungsansätze.

Im Anschluss ging es weiter zur Firma Spörk Antriebssysteme GmbH in Köttingbrunn. Bei einer Führung durch das Unternehmen diskutierten Expertinnen und Experten über aktuelle Industriethemen im Bereich Automatisierung, Robotik & Systemintegration.

Die Exkursionsfahrt führte schließlich zum Robotics Talk Reloaded.

Unter dem GMAR-Motto "Gemeinsam für den Standort Österreich" trafen sich 45 Interessierte; wichtige Gedanken; insbesondere hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung der Robotik am Standort Österreich, konnten mit Partnern aus Industrie und Forschung ausgetauscht werden.


Mit freundlichen Grüßen!


Alexander Numrich (GMAR)


Details:


Wann: 08.09.2022






Programm: Robotics Talk Reloaded


Gemeinsam für den Standort Österreich


Begrüßung: BMK & GMAR & OVE


I. Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)

Désirée Ehlers

„Robotik im BMK: neueste Entwicklungen"

Schlüsseltechnologien in der Robotik und Künstlichen Intelligenz ermöglichen in Echtzeit optimierte, hocheffiziente Produktionsprozesse und eine effiziente Nutzung von Ressourcen. Sie können zu einer Steigerung der Nachhaltigkeit beitragen und ausgewiesene ökologische, aber auch technische, ökonomische und gesellschaftliche Effekte erzielen. Aus diesem Grunde wird Robotik seitens BMK gezielt im Rahmen thematischer und themenoffener Programme gefördert und ist auch Teil des Arbeitsprogrammes des Cluster 4 (Digital, Industry, Space) des EU-Forschungsprogramms Horizon Europe.


II.Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)

Désirée Ehlers

„Auf den Boden und in die Luft gebracht: Robotik für eine nachhaltige Landwirtschaft.“

Weniger Herb- und Pestizide, gezielte Dünger- und Wasserausbringung, geringere Bodenverdichtung, alternative Energieversorgung der Feldgeräte, wetterangepasste Bewirtschaftung, stellen nur einige der Möglichkeiten für den Einsatz von Robotiklösungen in der Landwirtschaft dar, um die Bauern und Bäuerinnen in ihrer Feldarbeit zu unterstützen.


III. FH Technikum Wien

Clemens Ambros

„Sichere Robotik: Aktuelle und zukünftige Möglichkeiten“

Egal ob Industrie oder Forschung, Roboter werden in vielen Domänen in steigender Zahl eingesetzt. Damit einher gehen jedoch auch Anforderungen an die sichere Herstellung und den Betrieb von Robotersystemen. Dieser Vortrag soll einen Überblick über aktuelle Vorgaben und Missverständnisse sowie zukünftige Möglichkeiten für sichere Robotik bieten.


IV. ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur

Thomas Gröger

„Das Robotik Netzwerk Niederösterreich“

Niederösterreichs Wirtschaftsagentur über das aufgebaute Robotik-Netzwerk im Rahmen des Mechatronik-Cluster zu konkreten Projektansätzen, Veranstaltungen und Aktivitäten


V. Stäubli

David Kittl

„Steuerungstechnische Integration von Robotersystemen in gesamte Automatisierungslösungen - Reloaded“

Ein moderner Ansatz für die Bewältigung der aktuellen Herausforderungen in der industriellen Produktion (Facharbeitermangel, Globalisierung, Reisebeschränkungen während der Pandemie, Steigernde Systemvielfalt, kürzere Produktlebenszyklen, höhere Flexibilitätsanforderungen)


146 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen